Der Kettenhund ist ein Magazin für Literatur und Illustration. Die erste Ausgabe wurde am 23.08.2014 auf einer Lesung in Maikammer erstmals präsentiert. Der Kettenhund wird gehütet und gefüttert von Kai Kraus, Jochen Fuchs und Sabrina Albers.

kontakt@kettenhund-magazin.de

Macht die Kette den Hund zu einem anderen Lebewesen, verändert seine Wahrnehmung, erweckt neue Sehnsüchte und erschafft aus redseligen Mäulern ein Gebiss für die Welt? Und sowieso: Was ist Kette, wer ist Hund? Reimlos in Kurzprosa und Illustrationen eingefangen, ist dieses Mag der Versuch, diese Frage zu klären oder zumindest für komplett hirnverbrannt zu erklären.

Pressetext:

++++ Der Kettenhund liest im Naturspur +++

Der Kettenhund ist ein Magazin für Literatur und Illustrationen aus Speyer, welches von den Autoren Kai Kraus und Sabrina Albers sowie Jochen Fuchs herausgegeben wird. Zu ihren Lesungen laden die Herausgeber neben namenhaften Autoren der Underground-Szene auch angesagte Musiker ein. Damit schaffen die Kettenhunde eine Plattform für Kreative und bieten dem Zuschauer ein einzigartiges Live-Event. 

Lesen werden die Herausgeber des Kettenhunds Kai Kraus und Sabrina Albers und als Gäste die Autoren Jenz Dieckmann und Ingo Bartsch jeweils eigene Prosa bzw. Lyrik. 

Den musikalischen Part der Veranstaltung übernimmt The Electric Single Kid.

Kai Kraus ist Mitglied in diversen Bands, wie der Speyrer Rockband callahaan und dem Singer/Songwriter Projekt KRAUS&KRÜGER sowie auch als Künstlermanager für das Mannheimer Musiklabel ALL LIGHTS ON tätig. Seit 2010 veröffentlicht er regelmäßig Kurzgeschichten und Gedichte in verschiedenen Literatur-Magazinen. Sein Kurzgeschichtenband »Kaltstart mit Schuss« ist in der Mache. Seit 2014 Mitherausgeber der Literaturzeitschrift Kettenhund - Magazin für Literatur und Veranstalter von Lesungen, Ausstellungen und Konzerten.

(Leseprobe: www.kaikraus.blogspot.de) (kai@kettenhund-magazin.de)

Sabrina Albers ist seit 2014 Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift Kettenhund - Magazin für Literatur und veranstaltet regelmäßig Lesungen, Ausstellungen, Konzerte und Führungen. Bisher las sie bei der Gruppe Z7 in Speyer, bei einer Lesung im Rahmen des Martha-Saalfeld-Förderpreises in Landau, der Textbühne Mainz und bei verschiedenen Kettenhund-Veranstaltungen. Aktuell beendet sie ihren Erzählband »Der Nebel in mir«, der im Sommer 2016 erscheinen wird.

(sabrina@kettenhund-magazin.de)

Ingo Bartsch, 1980 in Kassel geboren, heute Rhein-Main. In dunklen Stunden schreibt er bösartige Prosa, in noch dunkleren liest er sie seinen Opfern bei lebendigem Leibe vor. Aktuelle Themen: Seniorenterror, Hundeentführungen, Behördenversagen nach dem Tod. 

(Leseprobe und weitere Infos: https://hochkultur24.wordpress.com)

Jenz Dieckmann, geboren 1968, ist Herausgeber des »INSIDE artzine – International Artscum Magazine« und Betreiber des Blogs »artscum.org – Artblog of the grotesque«. In der Underground-Literaturszene machte er sich nicht nur wegen seiner Texte einen Namen, auch seine Kunst aus Collagen und Fotografien zählt zu den besten seiner Art. Veröffentlicht wurde er bisher u.a. in der Maulhure und im Kettenhund - Magazin für Literatur. Seine Bilder waren u.a. bisher in Ausstellungen in Berlin, Zürich und Tokio zu sehen. 

(http://www.inside-artzine.de oder http://artscum.org)

The Electric Single Kid war eigentlich ein junger aufstrebender Elektriker. Doch im Sommer des Jahres 2000 fasste er einmal zu oft an eine defekte Stromleitung. Wie zu erwarten, gab es einen heftigen Schlag und das Licht um ihn herum erlosch. Nach einigen Sekunden der Stille und Dunkelheit kehrte es in Form eines einzelnen Spots zurück und der junge Mann hatte sich in einen Gitarre spielenden Blitz verwandelt. Seitdem ist das Single Kid auf seiner Mission die Menschheit mit Rock’n’Roll zu elektrisieren. 

(Hörprobe: http://www.single-kid.de)

 

Die Veranstaltung findet am Samstag, 21. Mai 2016 um 20 Uhr im Nachtcafé auf dem Naturspur Gelände in der Speyerer Str. 67a, 67166 Otterstadt statt. 

 

www.facebook.com/KettenhundMagazin

www.naturspur.de

Bestellung

Für die aktuelle Ausgabe des Kettenhund schickt bitte eine E-Mail an:

bestellung@kettenhund-magazin.de